Smarter Urlaub im Ostseebad Kühlungsborn



Laden Sie unsere digitale Gästemappe mit vielen nützlichen Urlaubsinformationen für Kühlungsborn und Umgebung auf Ihr Smartphone! Es wartet Sie unser WESTSTRAND MAGAZIN mit Ausflugstipps, Interviews, Tipps für die Gesundheit und für das Wohlbefinden, Rezepte aus unserer Küche, Geschichtliches über Kühlungsborn, Infos zu unseren Apartments sowie zur Umgebung. Ferner finden Sie das aktuelle TV Programm, den akltuellen Kühlungsborner Veranstaltungskalender, das aktuelle Ostseekino Programm, der Molli-Fahrplan, der Bäder-Express-Fahrplan, KURZGESCHICHTEN zum Schmunzeln und vieles mehr. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken! Herzlichst Ihr Am Weststrand Team

Aufrufe
vor 1 Jahr

Kleiner Held ganz groß

  • Text
  • Maerchen
  • Geschichte
  • Ostsee
  • Weststrand
  • Kuehlungsborn
  • Kurzgeschichte
  • Strand
  • Rumpelstilzchen
  • Emilys
»Wer bist du denn?« Neugierig beugte sich das Mädchen über die Puppe, die manch einer mit den gelben Augen und der Eiszapfennase für gruselig empfinden konnte. »Rumpelstilzchen…Junior«, sagte das Ding und erschreckte sein Gegenüber. »Du kannst sprechen?« »Wie du hören kannst, ja.« Rumpelstilzchen Junior erhob sich ächzend und schwankte ein wenig. »Und wer bist du?«

mit dem Klumpen

mit dem Klumpen schwarzer Erde. »Aber…« Sie schloss den Mund wieder. Wie konnte das sein? Eben hatte sie doch noch den kleinen Außerirdischen in ihren Rucksack gesteckt. Wieso befand sich nun ein Grasbüschel darin statt Rumpelstilzchen Junior? Ihr Vater nahm sie in den Arm. »Es ist eine tolle Idee, dass du uns deinen kleinen Freund vorstellen wolltest. Aber ich glaube, er scheut sich vor Erwachsenen. Bestimmt hat er sich weggezaubert.« »Jens, nun rede unserer Tochter doch nicht so einen Blödsinn ein! Kein Wunder, dass sie phantasiert!« Emily wühlte in ihrem Rucksack herum. »Ich verstehe das nicht! Eben war er noch da! Wirklich, Mama, ich schwöre es bei meinem nächsten Eis!« Genervt sprang Emilys Mutter auf und schnappte 22

den Grasbüschel. Schnaufend und keuchend vor Zorn brachte sie das Pflanzending zur Düne und setzte es ab. »Junge Frau, es ist verboten, Gras auszupflanzen«, ertönte eine Männerstimme hinter ihr. Hannah drehte sich um. »Ich hatte auch nicht vor, es auszupflanzen.« »Das sehe ich.« Der Mann musterte sie. »Wirklich! Ich wollte es gerade wieder einpflanzen, weil es irgendjemand ausgebuddelt hat.« »Aha.« »Ja, wirklich.« Mit hochrotem Kopf buddelte Hannah in der Erde herum und pflanzte den Grasbüschel halbherzig ein. Der Mann zog die Stirn kraus und ging schließlich weiter. Zurück am Strandkorb, schimpfte Hannah mit ihrer Tochter. »Tue mir einen Gefallen, Emily! Versuche bitte 23

Alle Publikationen

Am Weststrand App jetzt downloaden!

Kontaktieren Sie uns!